Brote mit Backferment


Backferment ist ein Gemisch aus Weizen – Roggen - oder Dinkelvollkorn-
mehl, Wasser und Milchsäurebakterien. Unser Backfermentansatz wird täglich frisch angesetzt und erhält eine Reifezeit von ca. 16 Stunden.
Bei Weizenmischbroten und Dinkelbroten beträgt der Backfermentanteil
ungefähr 30 Prozent. Bei reinem Weizenbrot und Weizenkleingebäck
liegt der Backfermentanteil bei ca.15 Prozent.

Sonnenblumenbrot und Mehrkornbrot basieren auf einer Weizen-Roggen-
Mischung und sind unsere Dauerbrenner. Vierkornbrot und Sesambrot
werden aus Weizen, Roggen, Hafer und Gerste gebacken.
Auch unser Essener-Brot und das Möhre-Sesam-Brot werden aus diesen
Getreidesorten hergestellt, allerdings in einem anderen Mischungsver-
hältnis und mit anderen zusätzlichen Zutaten. Vorgekeimtes Getreide bzw.
geraspelte Möhren machen diese Brotsorten besonders saftig.

Unser freigeschobenes Dinkelbrot ist fein und leicht und wird täglich frisch
gebacken, das Dinkel-Sonnenblumenbrot hingegen wird nur samstags an-
geboten. Unser Nussbrot gibt es jeden zweiten Tag, ein Weizen-Roggen-Mischbrot, das es in sich hat: Haselnüsse, Mandeln und Walnüsse machen dieses Brot zum Genuss für alle Nuss-Liebhaber.

Haben Sie sich schon einmal eine Scheibe unseres Früchtebrotes abgeschnitten?
Haselnüsse, Feigen, Datteln, Sesam, Aprikosen und Rosinen inclusive?