Unsere Geschichte - fünfunddreißig Jahre Brotgarten


1977 fing alles an. Da taten sich einige Leute zusammen, die gesundes
Brot backen und essen wollten. Die unter anderen Bedingungen arbeiten
und leben wollten - mit horizontalen Strukturen und mit genügend Zeit,
um neben der Arbeit auch noch anderen Interessen nach zu gehen.

Zunächst wurde im kleinen Rahmen für Freunde und Nachbarn
gebacken, dann zunehmend professionell.
Der Ladenraum wurde 1978 eröffnet. Anfangs gab es 5 Brot- und
4 Brötchensorten und - wenn der Bäcker Lust hatte - auch mal
Kuchen. Und der Laden öffnete erst um 10.00 Uhr.

Vieles hat sich verändert im Laufe der Zeit.
Das Sortiment wurde um viele Brot- und Brötchensorten erweitert.
Vor allem gibt es zahlreiche Kuchen, Kekse und Snacks.
Hinzu kamen nach und nach die Milchprodukte, mehr Handelswaren,
der Kaffeeausschank, unsere Marktstände und zuletzt unser Bistro.
Die Rezepturen wurden im Laufe der Jahre immer mehr verfeinert.
Die Mitarbeiterzahl hat sich verdreifacht.

Anderes ist geblieben.
Wie zum Beispiel die Freude an der Arbeit und
das respektvolle Miteinander.